EnglishEspañol中文(简体)Deutsch
Handbücher und Richtlinien für Telemedizin-Schulungen -- von Medizinern seit vertrauenswürdigen 1985


FAQ Adult & Richtlinien für pädiatrische Telegesundheit


 FAQ Über Adult & Richtlinien für pädiatrische Telegesundheit

Was ist einzigartig an dieser Richtlinien? Several features make these guidelines unique; Sie sind erste und einzige papierbasierte Richtlinien, die:

  • nutzen a 5-Level Triage Ansatz für Dispositionen  seit 1995
  • sind altersspezifisch: Infant-child (Geburt- 6 Jahre), Schulalter (6 -18 Jahre) und erwachsene Populationen
  • applicable “round the clock” — 24/7/365 — not just Office Hours ( 9-5 M-F)
  • are designed for trained, erfahrene Kliniker to use
  • are based on AAACN Standards and others
  • utilize a robust 5-level triage Universelle Richtlinie
  • are patient-centered using 5th-8th grade literacy level for ease of communication and for application to the broadest population
  • may serve as a template for your facility’s telehealth guidelines
  • can serve as a training tool for estimating the urgency of common presenting symptoms
  • Can serve as an on-site triage tool as well as for telehealth remote encounters.

Das Institut für Medizin berät die Entwicklung von Systemen, dass “machen es leicht, das Richtige zu tun”.  The Clinical Task Force worked tirelessly to make these Telehealth Guidelines user friendly, Normen- und evidenzbasierte, und transparent. Each volume addresses clinical presentation, possible diagnoses, dispositions and treatments unique to three age-based groups.

45-50 Guidelines are information-packed, concise and structured to facilitate rapid interactions are quick and easy to use.  Each volume addresses 1500 möglichen Diagnosen und über 500 Informations Themen, making them the most comprehensive products on the market.

Was ist ein5-Level Triage Ansatz?  Seit 1995, these telehealth guidelines have employed a 5-Level Triage approach, vor der Arbeit der Manchester Triage Group und 5-Tier Triage für Notaufnahmen.   The five levels are: life threatening, emergent, dringend, acute and non-acute, each with a definition, time frame and place for patients to be seen.  Diese Richtlinien “help patients to get to the Right Place, at the Right Time, for the Right Reason”. TM

Why is clinical training important? Unabhängig davon, welche Richtlinien verwendet man — ob elektronisch oder papierbasierten,  Ärzte müssen in Telefon Triage trainiert werden (malpractice avoidance, Bewertung, Kommunikations, documentation skills, in medical decision making, kritisches Denken, Pflegeprozess, metacognition and more) — einer der fünf Grundsystemkomponenten.  Software-Schulung nicht ersetzen klinische Entscheidungstraining.  Ms. Wheeler bietet klinische Ausbildung für Telefon-Triage-Richtlinien, on-site and on-line.

Wie werden die Richtlinien organisiert?  The Institute of Medicine recommends developing a system — Struktur und Prozess — that are user friendly and transparent and “machen es leicht, das Richtige zu tun”.  These guidelines are organized designed with those goals in mind.

Three volumes address Pediatric (Infant-Child and School Age) and Adult age groups. We organized symptoms the way patiients typically present themby site, anatomisch — Bauch, zurück, Brust, Ohr, eye, Hals, usw.).

We organized them alphabetically to facilitate the search. This unique feature enables nurses to quickly locate the correct guidelines. Diese einfache, aber sehr effektive Konstruktion optimiert die durch die Verwendung Laien ausgedrückt Prozess "search" mit Symptom Stelle beginnt, gefolgt von verbundenen Symptome. Beispielsweise, Wenn ein Patient mit “Augenproblem”, ob ein — fremder Körper, Trauma, Kontaktlinsenproblemen, Schmerz, Sehstörungen, Rote-Augen-, plötzlichen Sehverlust, oder Entladung — die Krankenschwester beginnt mit dem Auge Problem Richtlinie, eliminiert dadurch zeitaufwendig und frustrierend Suche durch Hunderte von verschiedenen Protokollen für die "richtige".

Sind die Richtlinien in einer algorithmischen Format?   We designed a hybrid composed of a broad algorithm and pattern matching approach. Eine Studie von Vimla Patel (1995) hat festgestellt, dass Telefon-Triage Krankenschwestern Kontext, oder Mustererkennung, um medizinische Entscheidungen zu treffen. Pattern recognition approaches mimic the way the human brain naturally solves problems. So, Wir haben diesen Entwurf auf eine Kombination von Halb algorithmische Modelle und Mustererkennung auf der Basis.

Während einige Experten glauben, dass strenge Algorithmen der wissenschaftlichere Ansatz für die medizinische Entscheidungsfindung sind, bis heute, this approach is very diagnostic and deterministic. To date there are no outcome studies that demonstrate that algorithms result in safer outcomes when compared with pattern elicitation, recognition and matching. Some experts feel that algorithms are a form of “automated thinking”– and unsuitable for the assessment of invisible patients.

Sind diese Richtlinien, die in allen Einstellungen? They are suitable for the broadest range of settings:   klinischen Call-Centern, HMOs, Gruppenpraxen, Schulkrankenschwester, Büro, Student Health Centers, Landkreis oder private Krankenhäuser, Gemeinschaftskliniken, Notaufnahmen, öffentliche Gesundheitskliniken oder häusliche Gesundheitseinrichtungen.  Sie können für die Triage vor Ort in Notaufnahmen verwendet werden, Notfallversorgung, Kliniken, Office, School or Student Health settings.

 Haben diese Telefon-Triage-Richtlinien Frauengesundheit umfassen?  Wenn Sie überprüfen dieInhaltsverzeichnis vorsichtig, Sie werden sehen, dass Frauen Gesundheit Grundversorgung für Erwachsene und Jugendliche wird gründlich angegangen. Kern Frauen Gesundheit Protokolle ansprechen häufigsten Symptome und Informations Fragen wie: Missbrauch: Sexuelle und körperliche / Elder; Breast Probleme, Stillen Probleme, Emotionale Probleme, Post Partum Probleme und Sorgen (Beschwerden), Schwangerschaft Probleme und Bedenken (Beschwerden), Urinary Probleme, Vaginal Probleme und Blutungen, und Frauengesundheitsfragen: Birth Control und Menopause Bedenken und häufig gestellte Fragen.

Was sind die zugrunde liegenden Annahmen dieser Richtlinien?   Unsere Erwachsenen und Kindern Leitlinien sindEntscheidungshilfen, nicht Entscheidungsfindung Werkzeuge (algorithms).  Wie Aufträge von Ärzten stehen, pattern-recognition guidelines remind users of information they may have once known, but may have forgotten. Trained, experienced clinicians are autonomous professionals, und das ultimative Entscheider, not the protocols. Algorithms rely on “Automated Reasoning” die requires accurate, discrete patient information (lab results, physical exam).  Sie sind deterministische und diagnostische; intended to establish a cause for symptoms.

Sind diese Telefon-Triage-Richtlinien für die Forschung  Ms Wheeler welcomes the use of these guidelines in any evidence based research or comparative studies. Bitte kontaktieren Sie sie unter 415 453 8382 um diese Option zu diskutieren.

Learn more about the Task Force who developed the Guidelines

Telefon-Triage-Richtlinien: Zusätzliche Informationen

Telemedizin-Richtlinien für Erwachsene (Alter 18+)

Richtlinien für pädiatrische Telegesundheit(Schulalter: 6 -18 Jahre)

Richtlinien für pädiatrische Telegesundheit(Infant-Kind-: Birth to 6 Jahre)

Universal Telehealth Guideline

"Systeme Klinikern Hilfe “Erhalten Patienten an der richtigen Stelle, at the Right Time, for the Right Reason” TM


Teile diesen Artikel
FacebooktwitterlinkedinFacebooktwitterlinkedin